Operationen

Wenn nach einer ausführlichen Anamnese und Diagnostik ein operativer Eingriff notwendig ist, kann ich Sie persönlich sowie mit weiteren Spezialisten gemeinsam operativ behandeln.

Kleine Eingriffe wie die Vasektomie (Sterilisatio – mittels „No-Skalpell-Technik“) oder die Frenulotomie (Durchtrennung des verkürzten Vorhaut-Bändchens) können direkt in meiner Ordination durchgeführt werden.

Komplexe operative Eingriffe führe ich als Oberarzt an der urologischen Abteilung des Krankenhauses der Barmerzigen Brüder Wien durch. Es stehen Ihnen alle relevanten Fachrichtungen zur Verfügung. 

Die urologische Abteilung am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder ist eine der größten Abteilungen Wiens, modernst ausgestattet und verfügt bereits seit dem Jahr 2011 über ein eigenes daVinci Operations-System. Die Abteilung für Urologie wurde 2020 über die Deutsche Krebsgesellschaft zum Prostatakrebszentrum zertifiziert.

Bei vorhandener Sonderklassenversicherung oder auch auf Wunsch als Selbstzahler, haben Sie auch die Möglichkeit, an der großen Sonderklassenabteilung der Barmerherzigen Brüder aufgenommen und behandelt zu werden.

Die im Anschluss angeführten Operationen sollen Ihnen einen Überblick geben. Sie decken die gesamte urologische Chirurgie ab. Am liebsten bespreche ich notwendige Eingriffe im Detail persönlich. Nur so kann man Verständnis schaffen und Ängste beseitigen.

Operationen
im Überblick

Roboter-Chirugie (daVinci®-System)

radikale Prostatektomie inkl. Lymphadenektomie

Cystoprostatektomie inkl. Lymphadenektomie und Harnableitung

Operationen an der Niere (Nierenteilresektion, Nephrektomie, Nierenbeckenplastik)

Adrenalektomie (Entfernung der Nebenniere bei Tumorbefall)

Äußeres Genital

Freilegung bei akutem Skrotum (plötzlicher starker Hodenschmerz)

Inguinale Semikastratio beim Hodentumor (Entfernung des Hodens über die Leiste)

Varikozelenligatur (Unterbindung von Hodenkrampfadern)

Hydrozeleresektion (Wasserbruch)

Zirkumzision (Beschneidung)

Condylomabtragung (Feigwarzen)

Harnröhrenstrikturen-Schlitzung

Frenulotomie (Durchtrennen eines verkürzten Penis-Bändchens)

Vasektomie (Sterilisation als Verhütungsmethode)

Operationen an der Prostata

Prostatabiopsie (auch in Sedoanalgesie)

MRT-fusionierte Prostatabiopsie (Biojet®)

transurethrale Resektion der Prostata -TUR/P (aushobeln der Prostata über die Harnröhre bei Problemen beim Harnlassen)

offene Entfernung des Prostataadenoms -SPE (bei Problemen beim Harnlassen bei sehr grossen Prostaten)

Entfernung des Prostataadenoms mittels Laser – HOLEP (bei Problemen beim Harnlassen bei sehr grossen Prostaten)

Operationen an der Harnblase

Transurethrale Resektion der Blase mit weisslicht, blaulicht (Hexwix) und NBI (Narrow Band Imaging) (bei Blasentumoren)

Operationen bei Steinen

flexible und starre Ureterrenoskopie

Ureterrenoskopie (endoskopische Entfernung eines Harnleitersteines über die Harnröhre)

Perkutane Nephro-Litholapaxie (endoskopische Entfernung großer Nierenbecken- oder Kelchsteine über die Haut)

Operationen an der Harnröhre

Urethratomia interna nach Otis und Sachse

offene Mundschleimhautplatik bei langstreckigeren Strikturen

Inkontinenz-Operationen

Botulinumtoxin A (bei Dranginkontinenz)

Verschiedene Harnröhrenband-Operationen (bei Belastungsinkontinenz)